Christian König
Projektleiter

Christian Koenig

Christian König spielt Alt-Saxophon und Klarinette im Musikverein Harmonie Wißgoldingen und der Trachtenkapelle in Oberteuringen und spielte zudem einige Jahre im Kreisjugendblasorchester des Ostalbkreises. Im Jahr 2012 war er bereits Teilnehmer beim JMC.

Die musikalische Arbeit mit den Jugendlichen und deren Betreuung in der freien Zeit machen ihm eine Menge Spaß. Nach dem Amt des Betreuers für das Saxophonregister beim JMC 2016 und dem zusätzlichen Mitwirken im Projektteam für die Organisation des JMCs 2017 übernimmt Christian seit dem JMC 2018 die Aufagen des Projektleiter.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Christian Geltner
Musikalischer Leiter

Christian König

Christian Geltner ist seit 2017 als Betreuer für die Trompeten, Kornette und Flügelhörner in der Campwoche dabei und ab 2020 Ansprechpartner für den musikalischen Bereich des JMCs.

Er begann seine musikalische Laufbahn bereits im Alter von sechs Jahren und ist mittlerweile Trompeter im Musikverein Vaihingen/Enz.
Christian studiert Lehramt mit den Fächern Musik und Physik im Masterstudium an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und dirigiert den Posaunenchor Schmie und das projektbezogene Auswahlblechbläserensemble BezirksBlech.

Außerdem ist er regelmäßig als Dozent in Musiktheorie, Gehörbildung und Instrumentalausbildung bei den D-Lehrgängen der Kreisverbände Pforzheim-Enz und Neckar-Alb tätig.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

Fabian Lang
Außermusikalischer Leiter

Fabian Lang

Als Betreuer beim JugendMusikCamp ist Fabian Lang schon seit 2012 mit dabei.

Wenn er gerade nicht seinem Waldhorn schmetternde Klänge entlockt, geht er seiner Passion nach, die er in der Jugendarbeit gefunden hat. Ansonsten studiert er Kultur- und Medienbildung an der PH in Ludwigsburg und darf sich dort mit der kulturellen Bildung beschäftigen und nebenbei neue musikalische Impulse mitnehmen.

Weil für ihn nach wie vor die besondere Atmosphäre im Vordergrund eines jeden Camps steht, wird er auch weiterhin Anschuggerle für Anschuggerle das JugendMusikCamp mitgestalten.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!